Lammkoteletts mit schwarzem Trüffel

Leckeres Rezept von Louisiana für den Pelletgrill.
Am besten ist einen Grill benutzen, der auch direkte Hitze generieren kann.

Die Zubereitung dauert ca. 20 Minuten



Zutaten:

●  500 gr Lammkoteletts
●  1/3 Teelöffel schwarzes Trüffel Pulver
●  1 Esslöffel Seetal Lamm Rub >Link<
●  Etwas Rosmarin
●  Demiglace oder Jägersauce | Am besten selber machen 😋 >Link<
●  Nach belieben noch Spargeln oder anderes Grillgemüse 

-----------------------

Utensilien:

●  Pelletgrill | Auch möglich mit Gasgrill oder Kamado
●  Pelletsorte kann frei gewählt werden.

-----------------------

Zubereitung:

  1. Das Lammfleisch sollte am besten frisch und nicht tiefgefroren sein.
    Auch wichtig ist, dass das Fleisch ca. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen wird.

  2. Nun des Seetal Lamm Rub und das Trüffelpulver in einem kleinen Gefäss vermischen und das Fleisch mit dem fertigen Rub einreiben.
    Hierbei lieber nicht zu viel Gewürz nehmen und lieber nach der Zubereitung noch ein wenig nachwürzen, sollte es nicht ausreichen.

  3. Den Pelletgrill auf ca. 220 °C vorheizen.
    Falls Du die Jägersauce selber zubereiten möchtest, so solltest Du dies während der Aufheizzeit bereits machen.
    Bei Fertigsaucen ein wenig erhitzen und danach bei tiefster Temperatur auf dem Herd warmhalten.

  4. Sobald der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat, öffnet man die direkte Grillzone. Sollte Dein Pelletgrill keine direkte Grillfunktion haben, so gehe auf ca. 260 °C und verwende eine Gussplatte, die Du direkt von Anfang an in den Grill legst.

  5. Die Koteletts nun einzeln oder je nach Grösser der direkten Zone / Grillplatte zwei scharf anbraten / garen.
    Dies dauert nur ca. 3-4 Minuten, je nachdem wie gar Du das Fleisch möchtest.

    Wenn Du es gerne Well Done möchtest, so solltest Du das Fleisch zusätzlich bei indirekter Hitze ein paar Minuten garen.

  6. Die Koteletts aus dem Grill nehmen und mindestens kurz 4 Minuten ruhen lassen.

  7. Die fertigen Lammkoteletts nun mit der Jägersauce und ein wenig Rosmarin servieren. Passendes Grillgemüse rundet das Gesamtbild noch ein wenig ab.

En guete 😋

Beitrag kommentieren:

Zum Schutz von Spam müssen Kommentare zuerst durch uns geprüft werden. Wenn Sie uns eine direkte Nachricht schicken möchten, so sind wir erreichbar unter info@pelletgrill.ch