Lachs vom Pelletgrill Rezept zubereiten

Die Zubereitung von einem Lachs ist vielfältig und auf unterschiedliche Arten umsetzbar.

Wir zeigen dir, wie du einen Lachs in einem Vertical Smoker / Pelletgrill schnell und einfach zubereitest.

Du musst natürlich nicht das gleiche Gerät wie wir verwenden, es ist sogar möglich das Rezept im Backofen anzuwenden, einfach ohne Rauchzusatz.

-----------------------


Zutaten:

●  1 EL grobkörniges Salz
●  Lachs (Grösse selber wählbar)
●  etwas Pfeffer
●  1-2 Zitronen

-----------------------

Utensilien:

●  Neutrale Pellets (Buche, Erle etc.)
●  Pelletgrill / Vertical Pelletsmoker oder Smoker mit Chips
●  Holzplanken / Chips

-----------------------

 

Schritt 1:

Die Oberfläche vom Lachs mit Salz und Pfeffer leicht einreiben und danach für ca. 24 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.

Hierzu nicht zu viel Salz verwenden.

Das Salz entzieht dem Fisch die Feuchtigkeit und bietet nach der Zubereitung einen besseren Halt.

-----------------------

 

Schritt 2:

Nun nehmen wir den Fisch wieder aus dem Kühlschrank und spülen ihn so gut es geht frei vom Salz und Pfeffer.

Lachs auf Aluwanne bereit für Zubereitung

Das Holzbrett legen wir zuerst 30 Minuten in warmes oder 50 Minuten in kaltes Wasser ein.
So können wir sicherstellen, dass das Brett im Pelletgrill nicht anfängt zu glühen und dadurch mehrmals benutzt werden kann.

Den Fisch legen wir nun auf das feuchte Brett.


-----------------------

 

Schritt 3:

Die meisten Pelletgrills verfügen über eine relativ tiefe Temperatur die eingestellt werden kann.
Umso tiefer die Temperatur eingestellt wird, umso länger gart der Fisch was wiederum zu mehr Räuchergeschmack führt.

Im Allgemeinen empfiehlt es sich die tiefst mögliche Temperatur auf dem Pelletgrill einzustellen und nicht über 100 °C

Sobald der Grill die benötigte Temperatur erreicht hat, können wir mit dem Garprozess beginnen.

lachs im Pelletsmoker von Louisiana und Pit Boss

Während dem Garen ab und zu Kontrollen vornehmen.

Wenn ein Kerntemperatursensor vorhanden ist, so ist der Fisch fertig, sobald die Kerntemperatur von 60 °C erreicht ist.

Wer lieber der optischen Wahrnehmung vertraut, der kann den Fisch aus dem Grill nehmen, sobald Mengen von Eiweissen aus dem Fisch austritt.


-----------------------

 

Schritt 4:

Wer gerne seinen Lachs mit etwas frische verfeinern will, kann hierzu eine Zitrone zur Hand nehmen.

Die gelbe Schale mit einer Reibe abraspeln und auf den Fisch streuen.

Zusätzlich kann ein wenig Zitronensaft auf den Fisch gesprüht werden für zusätzlichen Geschmack.


En Guete!  😋  


>Mehr über Pelletgrills erfahren<

 

Fisch

Laisser un commentaire

Tous les commentaires sont modérés avant d'être publiés